Wer will Telefonsex? 2022 ⭐️ Alle Infos hier!

[versteckter_content]

Auch wenn Sie und Ihr Liebster räumlich getrennt sind, muss Ihre Sexualität nicht darunter leiden. Das Liebesleben kann dank Telefonsex auch aus der Ferne angeheizt werden.

Eine Frau ist am Telefon.

Bildnachweis: iStock
ZUGANG ZUM HÖHEPUNKT

Fragen Sie Ihren Partner, was er bevorzugt, und folgen Sie seinem Beispiel. Wenn Sie dabei nur stöhnen können, ist das umso besser, denn so weiß er, dass seine Träume Ihnen Freude bereiten. Beim Telefonsex ist Ihr Freund darauf angewiesen, dass Sie genau beschreiben, was Sie tun und wie es sich anfühlt – schließlich ist er, anders als sonst, nur mit seinem Ohr dabei. Mit der Zeit werden Sie sich hoffentlich wirklich entspannen können und im besten Fall kommen Sie gemeinsam mit Ihrem Partner während des Telefonats zum Höhepunkt.

werbung

Übrigens, den schönsten Orgasmus haben Sie ab diesem Alter.

VERSUCHEN SIE, MIT TELEFONSEX HEMMUNGEN ZU ÜBERWINDEN

Wenn Sie Telefonsex ausprobieren wollen, müssen Sie anfangs vielleicht Ihre Hemmungen überwinden. Denn Sex am Telefon mit dem Liebsten am anderen Ende ist gewöhnungsbedürftig. Andererseits kann Telefonsex mit ein wenig Übung eine wirklich anregende Begegnung sein.
Es ist empfehlenswert, mit einer unanständigen Konversation zu beginnen, wenn Sie sich zum ersten Mal an Telefonerotik versuchen. Teilen Sie Ihrem Liebsten mit, dass Sie jetzt im Bett liegen und Gefühle für ihn haben. Sie werden ihn nicht frösteln lassen, wenn Sie ihm sagen, welche Unterwäsche Sie tragen oder was Sie mit Ihrer freien Hand machen.

Psst! Deshalb baut Sex Stress ab.
Frau hält einen Telefonhörer in der Hand

SO FUNKTIONIERT TELEFONSEX

Nehmen Sie den Hörer ab und rufen Sie ihn an, aber sagen Sie ihm nicht, dass Sie Telefonsex haben wollen. Beginnen Sie einfach mit einer Frage wie “Was hast du gerade an?”, und Ihr Partner wird sofort erkennen, worauf Sie hinauswollen und mitspielen.

Heizen Sie die Sache mit Fotos an: Sie können sich gegenseitig noch mehr sexuell stimulieren, indem Sie pornografische Fotos verwenden. Das betrifft nicht nur das Ohr, sondern auch das Auge. Schicken Sie ihm zum Beispiel ein Foto von Ihren steifen Brustwarzen, um ihm zu zeigen, wie heiß Sie sind. Aber seien Sie vorsichtig: Schicken Sie Fotos nur an Personen, denen Sie vertrauen, und machen Sie Fotos ohne Ihr Gesicht. So müssen Sie nicht befürchten, dass das Foto eines Tages in die falschen Hände gerät.

Seien Sie erfinderisch: Langeweile ist der Telefonsex-Killer Nummer eins! Damit Telefonerotik für Sie funktioniert, müssen Sie originell sein und die Wiederholung von Phrasen und Anspielungen vermeiden. Seien Sie abwechslungsreich! Nehmen Sie Sexromane als Beispiel für Inspiration.

Schließen Sie die Augen und stellen Sie sich vor: Schließen Sie die Augen, wenn Sie Telefonsex haben. So können Sie sich die sinnlichen Bewegungen Ihres Partners besser vorstellen. Vergessen Sie aber nicht zu stöhnen, damit Ihr Partner weiß, wie erregt Sie sind.

Der Höhepunkt: Atmen Sie zum Schluss schneller und stöhnen Sie lauter. Machen Sie ihm klar, dass Sie auf dem Weg sind. Sein Höhepunkt wird ebenfalls nicht lange auf sich warten lassen.

werbung

RICHTLINIEN FÜR DAS ERSTE MAL

Vertrauen:

Sie müssen Ihrem Partner am Telefon vertrauen, damit Sie sich wirklich entspannen und wohlfühlen können. Wenn Sie das nicht tun, wird es Ihnen schwer fallen, sich auf Telefonerotik einzulassen.

Sie wählen den Ton:

Telefonsex muss nicht zwangsläufig “schmutzig” sein. Es gibt keine festen Regeln, wie Sie Ihren Partner erregen können. Wichtig ist nur, dass der Mann am anderen Ende des Telefons Ihre Wünsche und Forderungen kennt.

Lassen Sie sich viel Zeit:

Überlegen Sie nicht zu viel, aber lassen Sie sich genug Zeit, um in Stimmung zu kommen. Beginnen Sie mit einem erotischen Gespräch und werden Sie nach und nach aufreizender und sexueller. Der Rest kommt dann von selbst.
Nach dem Orgasmus: Legen Sie auf, nachdem Sie beide zum Höhepunkt gekommen sind. Genießen Sie die Szene für sich und Ihr Kopfkino so lange wie möglich.

[/versteckter_content]